Home
Der Vorstand
Wir über uns
Chronik
Termine
Prinzenpaare
Fotoalbum
Mitglied werden
Kontakt-Formular
Tanzcorps der KG
De Dilledöppche
Impressum
Gästebuch
Unsere Sponsoren
Interessante Links

Unsere Chronik

Wie alles begann:

Im Jahre 1979 beteiligten sich einige Vinxeler Familien am Oelinghovener Erntezug mit eigenem Festwagen. Wochen später wurde dann das gewonnene Bier gemeinsame im Hause von Anita und Heinz Kurth getrunken. Alle waren sich einig darüber, dass das Oelinghovener, und natürlich insbesondere das Vinxeler Erntefest wieder einmal besonders gelungen war, wenn auch mit viel Arbeit!

Denn gleich nach dem Abbau des Oelinghovener Festwagens musste mit dem Bau des Vinxeler Festwagens begonnen werden, weil man nicht mit dem gleichen Wagen in Oelinghoven und Vinxel fahren wollte. Das wären dann "alte Kamellen" gewesen. Darum stellte in der ausgelassenen Stimmung dieses Abends Christel Sutorius die Frage: "Warum machen wir in Vinxel denn keinen eigenen Karnevalszug? Im Winter haben alle mehr Zeit für solche Vorbereitungen."

Der Vorschlag fand großen Anklang und in Horst und Gisela Notzon war schon schnell ein Prinzenpaar gefunden. Da alle zu so später Stunde die Sache nicht so ganz ernst nahmen, willigten die beiden auch freudig ein.

Nach diesem Auftakt fand im Dezember 1979 im Jugendheim Stieldorf ein gemütlicher Abend für alle Helfer beim Erntefest 1979 statt. Im Verlaufe des Abends verkündete Rudolf Pieper das große Ereignis und startete auch gleich eine Sammlung. Ergebnis: ca. 85 DM. Mit diesem Startkapital gab man sich ca. 2 Wochen vor Karneval an die Vorbereitungen. Die KG Vinxel wurde gegründet. Präsident wurde Rudolf Pieper. Dieser stellte auch die ersten Orden her. Sie waren aus Pappe und hatten als Motiv das Kapellchen und die Narrenkappe.

Der Prinzenwagen wurde bei der Familie Arenz gebaut. Er hatte in Anbetracht der Ölkrise das Aussehen eines Bohrturms und das Prinzenpaar Horst und Gisela wurden passend das Ölprinzenpaar genannt. Die Kostüme waren geliehen.

Zu einem Startkapital von stolzen 85 DM kamen zum Glück Spenden von der Oberkasseler Brauerei und der Kreissparkasse Stieldorf hinzu. Unsere finanzielle Lage verbesserten wir außerdem durch den Verkauf von Orden und gestifteter Erbsensuppe.

So konnte unser erster Vinxeler Karnevalszug am 16.02.1980 um 14:11 Uhr mit großer Beteiligung von 16 Gruppen und vielen einzelnen Jecken starten.

 

KG Vinxel von 1980 e. V.